Mögliche Stundenpläne

Konkreter Wochenablauf

5. Schuljahr: 28 Unterrichtsstunden und Übungsstunden, Arbeitsgemeinschaftsstunden und Förderstunden strukturieren die Schulwoche mit drei Ganztagen und zwei Kurztagen (samstags frei).

Stundenplan Stufe 5

Lernzeit

Jeden Tag in der 5. Stunde ist in der Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim „Lernzeit“. Anhand von differenzierten Materialien und mit Hilfe von Lehrern und Eltern vertiefen die Schülerinnen und Schüler ausgewählten Lernstoff aus dem Unterricht. Sie erarbeiten z. B. alleine oder in Gruppen Präsentationen, üben und trainieren Methoden, entwickeln Ideen für Unterrichtsbeiträge, lernen Vokabeln oder erarbeiten sich ausgewählten Lernstoff in vielfältiger und individueller Weise selbst.

Ziel der Lernzeit ist es, den natürlichen Wissensdrang der Kinder zu erhalten und zu fördern, ihre Selbstwirksamkeit erlebbar zu machen und damit ihre Selbstverantwortung und ihr Selbstbewusstsein zu stärken und zu entwickeln.

Gemeinsam mit den Klassenlehrern wird das selbstverantwortliche Lernen regelmäßig reflektiert und besprochen, der Lehrer ist Lernberater und Coach.

lernzeit 2 lernzeit Schulversammlung

Schulversammlung

Einmal im Monat, immer donnerstags in der 5. Stunde (11:15 – 12:00 Uhr), findet in der Aula der Gesamtschule Blankenheim-Nettersheim unsere Schulversammlung statt. Die gesamte Schüler- und Lehrerschaft der Schule versammelt sich, um die Ergebnisse der gemeinsamen Arbeit zu präsentieren. Interessierte Eltern sind herzlich zu den Veranstaltungen eingeladen.

Die Schülerinnen und Schüler trainieren in der Schulversammlung verschiedene Formen der Präsentation und das Auftreten in der Öffentlichkeit. Sie erwerben dadurch mehr Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten. „Highlights“ aus dem Unterricht wie Ergebnisse aus Projektarbeiten, selbst geschriebene Texte, Musikstücke, Theaterszenen etc. werden von den Schülerinnen und Schülern dabei auf die Bühne gebracht.

Auch das Publikum ist gefordert: Die Beiträge wollen honoriert werden! Durch die regelmäßigen Versammlungen entsteht ein positives Gemeinschaftsgefühl und alle Beteiligten können sich mit ihrer Schule und dem, was gelernt und erarbeitet wird, identifizieren.