Maskenpflicht am festen Sitzplatz entfällt ab Di 02.11.21

Liebe Schulgemeinde,

wie bereits vor den Herbstferien anvisiert, entfällt für Schülerinnen und Schüler ab Di, 02.11.21 die Maskenpflicht an den festen Sitzplätzen im Klassenraum. Die Maskenpflicht im Außenbereich des Schulgeländes wurde ja bereits vor einiger Zeit aufgehoben.

Natürlich darf die Maske auch weiterhin getragen werden.

Befinden sich die Schülerinnen und Schüler nicht an einem festen Sitzplatz, suchen sie ihn auf oder verlassen sie ihn, besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer Maske, dies gilt im Klassenraum und im Rest des Schulgebäudes.

Weiterhin äußert sich das Schulministerium zu den Auswirkungen der Aufhebung der Maskenpflicht an Schulen auf die Quarantäneentscheidungen. Die wichtigste Neuregelung daraus ist: „Tritt in einem Klassen- oder Kursverband ein Infektionsfall auf, ist die Quarantäne von Schülerinnen und Schülern ab sofort in der Regel auf die nachweislich infizierte Person sowie die unmittelbare Sitznachbarin oder den unmittelbaren Sitznachbar zu beschränken. Vollständig geimpfte oder genesene Personen ohne Symptome sind von der Quarantäneanordnung weiterhin ausgenommen … die Quarantäne der Schülerinnen und Schüler [kann] frühestens am fünften Tag der Quarantäne durch einen negativen PCR-Test … vorzeitig beendet werden … “

Die Regelungen zur Testung (dreimal in der Woche) bleiben weiterhin bestehen.

Wir hoffen und denken, dass durch diese Maßnahme ein Stück Normalität in unseren Schulalltag zurückkehrt.

Mit freundlichen Grüßen

Die Schulleitung der GE Eifel