Schülerinnen und Schüler des 6er Französischkurses bestehen sehr erfolgreich die die DELF Prim A1.1. Prüfung

Ein lautes Jubeln war aus dem Differenzierungsraum, indem der Französischkurs unterrichtet wird zu vernehmen, als die Prüfungsergebnisse der Französischprüfung DELF PRIM A.1.1 von der Französischlehrerin Frau Tschernoster und der Fremdsprachenassistentin Myriam Khouma verkündet wurden.

1 2

Das Beste Ergebnis erzielte dabei Katharina Schmahl mit 92 von 100 Punkten. Aber auch die anderen Schülerinnen und Schüler haben überaus erfolgreich am europaweit anerkannten französischen Sprachdiplom teilgenommen. Bei den DELF scolaire Prüfungen handelt es sich um ein französisches Sprachdiplom, welches vom Institut Français de Düsseldorf in Kooperation mit dem Bildungsministerium NRW angeboten wird. Die Schülerinnen und Schüler können das Sprachdiplom in verschiedenen Stufen von A1 bis C2 ablegen. Die Prüfungsstufen des Sprachdiploms orientieren sich dabei am europäischen Referenzrahmen für Fremdsprachen. Zum Prüfungszeitraum hatten unsere Schülerinnen und Schüler erst ein halbes Schuljahr Französisch. Daher wurden sie für die DELF Prim A1.1. Prüfung angemeldet.

3

Die Vorbereitung der Prüfung fand im regulären Französisch-unterricht statt. Ein wenig Freizeit mussten die Schülerinnen und Schüler jedoch auch investieren. So war die Gruppe am Samstag, den 07. März 2015 gemeinsam mit ihrer Lehrerin Frau Tschernoster nach Köln gereist um dort die mündliche DELF Prim A1.1 Prüfung abzuleisten. Einen Samstag zuvor hatten sie bereits die schriftliche Prüfung in der Schule abgelegt.

4